• Kontakt
  • Home
  • Impressum
  • Sitemap

Steinbeis Managementseminare Weiterbildung

Technischer Einkauf - Intensivtraining für ambitionierte Einkäufer(innen)

Zweitägiges Seminar

14.-15. März 2019

19.-20. Nov. 2019

Im Einkauf findet ein kontinuierlicher Wandel statt. Dieser wird in vielen Branchen durch technische Entwicklungen und technischen Fortschritt maßgeblich beeinflusst. Vor diesem Hintergrund werden die Anforderungen an Einkäufer(innen) von technisch anspruchsvollen Gütern und Dienstleistungen immer spezieller. Hin­zukommt, dass sich technische sowie kaufmännische Fragestellungen in verstärktem Maße verzahnen und zu Herausforderungen für die Techniker(innen) und Inge­nieur(innen) im technischen Einkauf werden. Neben rein technischen Kenntnissen über Produkte und Fertigungsprozesse ist deshalb in zunehmendem Maße spezifi­sches Know-How aus dem Bereich der Betriebswirtschaft erforderlich.

Vor diesem Hintergrund werden in diesem Seminar die Besonderheiten des technischen Einkaufs herausgearbeitet. Die Teilnehmenden lernen durch einen Perspektivwechsel die Tricks im technischen Vertrieb der Gegenseite kennen. Des Weiteren werden die Marktbeobachtung und der Einkaufsprozess thematisiert. Dabei geht es vor allem um die Synergien kaufmännischer und technischer Aspekte sowie den Ein­fluss der Technik bzw. von Innovationen auf die Kosten des Produktes: die Teilneh­menden lernen die Auswirkungen von technischen Anforderungen auf die Preisgestaltung einzuschätzen. Sie erarbeiten sich das Grundwissen für den Einsatz von Analysemethoden zur Erkennung und Nutzung von Kostensenkungspoten­zialen. Ferner qualifizieren sie sich für das Lieferantenmanagement und lernen Werkzeuge zur Optimierung des Beschaffungsprozesses kennen.

Inhalte im Einzelnen:

  • Der Einkauf
    • Ziele und Aufgaben der Beschaffung
    • Zieldreieck des modernen Einkaufs
    • Allgemeiner vs. Technischer Einkauf
    • Zentraler vs. dezentraler Einkauf
  • Die Tricks der Verkäufer(innen) im technischen Vertrieb
    • Back Door Selling
    • Fragetechniken
    • Verhandlungsvorbereitung und -durchführung
  • Marktbeobachtung im technischen Einkauf
    • Beschaffungsmarktforschung
    • Quellen für die Informationsrecherche
    • Top-Adressen für technische Einkäufer(innen) im Internet
  • Einkaufsprozesse im technischen Einkauf
    • Anfrage
    • Anfragestrategien: Preisanfragen, Lasten- und Pflichtenhefte, Leistungsbeschreibung
    • Regeln zur Handhabung von Anfragen und Angeboten
    • Angebotsanalyse: Zusammensetzung der Kosten
    • Grundlagen der Kalkulation
    • Besonderheiten der Importkalkulation
  • Der Lieferant
    • Lieferantenauswahl
    • Strategische Analysen
    • ABC-Analyse: Vorgehensweise und Einsatzmöglichkeiten
    • XYZ-Analyse: Auswahl von Lagerbestandsstrategien
    • Versorgungsstrategien: Single und Global Sourcing
    • Lieferantenmanagement
    • Lieferantenbesuche
  • Optimierung des technischen Einkaufs mit Einkaufs-Werkzeugen
    • Prozessanalysen im technischen Einkauf
    • Maßnahmen zur Prozessoptimierung
    • E-Procurement
    • Maßnahmen zur Vermeidung von Verzug und Qualitätsmängeln
    • Grundlagen des Projektmanagements für den technischen Einkauf

Zielgruppe:

Mitarbeiter(innen) und Führungskräfte aus dem technischen Einkauf, die ihre Kennt­nisse zielgerichtet vertiefen und erweitern sowie Methoden der Beschaffung optimal nutzen möchten. Ebenso richtet sich das Seminar auch an Neu- und Quereinsteiger.

Methoden

Bei den eingesetzten Methoden handelt es sich um praxisorientierte Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit sowie praktische Übungen.

Preis:

1095,00 € zzgl. 19% USt. Endpreis: 1303,05

Mit Fördermittel kann sich der angegebene Nettopreis um 30-70% reduzieren.

Organisatorisches, Fördermittel und Anmeldung

Zurück zur Übersicht >>